Aktuelles

Hier finden Sie stets aktuelle Neuigkeiten.

Seit dem 01.05.2014 sind neue Fahrerlaubnisregelungen (FeV) in Kraft getreten!

Man kann weiterhin noch Punkt abbauen!

Bei einer Punktestand von 1 bis 5 Punkten kann man weiterhin freiwillig an einem Fahreignungsseminar (FES) teilnehmen und 1 Punkt abbauen.

Die vorhandenen Punkte werden nach einer Tabelle (klick unten) ab dem 01.05.2014 übernommen.

Bei 8 Punkten wird die Fahrerlaubnis entzogen!

Ab dem 01.04.2014 kommen neue Prüfungsfragen in Form von Videofilme dazu.

Also bereitet euch auf die theoretische Prüfung richtig vor.

Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Wir unterrichten Sie, damit Sie die Fahrberechtigung bereits mit 17 Jahren erhalten. Informieren Sie sich direkt bei uns über die Möglichkeiten.


Führerschein Klasse B mit 17 - Begleitetes Fahren


Gesetzestext zum Begleiteten Fahren

 

Das 3. Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Vorschriften vom 14.08.2005 enthält die Regelungen "Begleitetes Fahren ab 17 Jahre". Seit dem 1.1.2008 nehmen alle Bundesländer an dem Modellversuch teil.

Frühestens mit 16,5 Jahren kann mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten bei der Führerscheinstelle eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden. Die Ausnahmegenehmigung wird in der Regel erteilt, wenn keine Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg eingetragen sind. Die Führerscheinausbildung erfolgt wie sonst auch in der Fahrschule. Die praktische Prüfung kann frühestens einen Monat vor dem 17. Geburtstag abgelegt werden. Nach bestandener Prüfung erhält man frühestens am 17. Geburtstag eine Prüfbescheinigung mit der Ausnahmegenehmigung. Die Prüfbescheinigung ist nur in Deutschland gültig und berechtigt auch in den Bundesländern, die nicht am Modellversuch teilnehmen, zum begleiteten Fahren.

Wie der Name des Modellversuchs schon sagt, muss bei jeder Fahrt eine in der Prüfbescheinigung eingetragene Begleitpersonen mitfahren. Die Begleitperson muss mindestens 30 Jahre alt sein, seit mindestens 5 Jahren den Führenschein Klasse B oder Klasse 3 haben und darf bei Erteilung der Prüfbescheinigung höchstens drei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg haben. Der Fahrer darf keinen Alkohol trinken und für die Begleitperson gilt die 0,5-Promille-Grenze. Fahrer und Begleitperson dürfen keine verbotenen berauschenden Mittel zu sich nehmen. Die Begleitperson soll den Fahrer nur beraten und darf nicht in die Fahrzeugbedienung eingreifen. Eine Unterweisung der Begleitpersonen wird empfohlen, ist aber nicht vorgeschrieben.

Die in der Führerscheinklasse B enthaltenen Führerscheinklassen M, S und L sind auch bei Erwerb der Prüfbescheinigung mit 17 Jahren enthalten. Die enthaltenen Führerscheinklassen M, S und L gelten ohne Einschränkungen und Auflagen.



Video und Bilder unserer 12- Jahres Jubiläumsparty vom 21.05.2011